"Goetz"-Höhle in Meiningen

Immer einen Ausflug wert

EIN ABENTEUER FÜR ERWACHSENE, KINDER & JUNGGEBLIEBENE

Die „Goetz-Höhle“ schmiegt sich sanft an den sagenumwobenen Meininger Dietrichsberg an! Schon bei dem kleinen Aufstieg zum Höhleneingang werden die Besucher mit einem traumhaften Blick über die Stadt und die umliegende Landschaft belohnt.
1915 vom Kaufmann Reinhold Goetz entdeckt, dauerte der kraftaufwendige Ausbau der Höhle ca.19 Jahre, bis diese im April 1934 für den Besucherverkehr freigegeben wurde. Mit ihren bis zu 50 m hohen Klüften und Spalten, sowie einer Tiefe von 500 m ist sie die größte begehbare Kluft- und Spalthöhle Europas. Die gesunde staub- und pollenfreie Luft erfrischt den Körper und die Seele bei konstanten 8 Grad Celsius.
Unser ausgebildeter Höhlenführer nimmt Sie mit auf eine ca. 40 minütige abenteuerliche Reise durch Meiningens erlebnisreiche Unterwelt! Auf sehr unterhaltsame Weise  lässt er seine großen und kleinen Besucher in die Entstehung sowie in die Geschichte der Höhle eintauchen!

Eine warme Jacke, sowie festes Schuhwerk wird empfohlen!

Gruselführung

SPEZIALFÜHRUNGEN

Nur mit einer Fackel ausgerüstet, steigen die Besucher durch die zerklüftete Goetz-Höhle. Schaurige Schattenspiele an den Wänden sowie einige gruselige Überraschungen lassen so manchem Höhlenbesucher einen kalten Schauer über den Rücken laufen!

Märchenführung

SPEZIALFÜHRUNGEN

Für unsere kleinen Gäste! Jedes Kind erhält einen eigenen blinkenden Leuchtstab und los geht es auf eine abenteuerliche Reise durch den Höhlenberg.
Märchenhafte Überraschungen bringen unsere kleinen Gäste zum Staunen. Am Ende der Führung gibt es für jedes Kind ein kleines Geschenk!